Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, münchner immobilien report - Stadtteilentwicklungen
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

münchner immobilien report - Stadtteilentwicklungen


27.02.2019

Die Stadtviertel Schwabing und Maxvorstadt zählen zu den begehrtesten Wohnlagen in München und jeder, der hier lebt, weiß auch warum. Die Nähe zur Münchner Innenstadt, zum Englischen Garten, die Vielfalt der kulturellen Angebote und Bildungseinrichtungen sowie das ganz besondere Lebensgefühl machen die Stadtteile so lebens- und liebenswert.  Nicht umsonst wird München auch die nördlichste Stadt Italiens genannt. Schon bei den ersten Sonnenstrahlen sind die Straßencafés gefüllt, die Leute flanieren vorbei und die Straßen sind gefüllt mit Savoir-vivre. Schwabing und die Maxvorstadt sind stark bebaut, eine Nachverdichtung ist nur noch an wenigen Stellen durch Aufstockung oder neue Bauten nach Abriss der alten Häuser möglich.


In den letzten Jahren wurde mancher Nachkriegsbau durch eine moderne Wohnanlage ersetzt, Mietshäuser in luxuriöse Eigentumswohnungen aufgeteilt und Dachgeschosse ausgebaut. So wandelt sich das Bild des Viertels langsam, aber stetig. Dennoch weist der Wohnungsbestand hier nach wie vor ein gewisses Aufwertungspotenzial auf, was die letzten Jahre dazu beigetragen  hat, dass vor allem in Schwabing, aber auch in der Maxvorstadt viele Sanierungen vorgenommen und Mietshäuser in teure Eigentumswohnungen aufgeteilt wurden.


Eine Folge dessen ist, dass bereits einige Teile der Viertel zu Erhaltungssatzungsgebieten mit besonderen Auflagen der Landeshauptstadt München erklärt wurden. Beispielsweise bedarf es hier seit 2014 einer besonderen Genehmigung für die Umwandlung in Wohnungseigentum und auch Luxussanierungen sind nicht gestattet. Ziel hierbei ist, das Viertel vor der weiteren Gentrifizierung zu schützen, aber auch die Zusammensetzung der Bevölkerung zu erhalten.

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet