Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, starnberger immobilien marktbericht - Entwicklung in Wörthsee
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

starnberger immobilien marktbericht - Entwicklung in Wörthsee


03.08.2018

Wörthsee trifft die demografische Entwicklung hart. Die Bevölkerungszahl droht zu stagnieren. Die Gemeinde braucht dringend Zuzug.

Das Anfang des Jahres vorgestellte städtebauliche Entwicklungskonzept zeigt, dass eine starke Überalterung droht. Drei von vier Wohngebäuden sind Einfamilienhäuser. Von den 226 Häusern wird mehr als die Hälfte von älteren Singles bewohnt. Diese würden oftmals gerne in eine altersgerechte Wohnung im Ort umziehen. Nicht altersgerechte Wohnungen werden für Preise zwischen 660.000 Euro und 1,4 Millionen Euro verkauft. Auf den Markt kommen auch immer wieder einzelne Villen, die Preise jenseits der 2 Millionen Euro erzielen. Im Wohnungsbau wird die Gemeinde selbst aktiv. Wörthsee kaufte Anfang des Jahres das sogenannte Kirchenwirt-Areal. Dort sollen jetzt Mietwohnungen sowie ein kleiner Anteil an Einzelhandels- und Gewerbeflächen entstehen. Gleichzeitig wird das genossenschaftliche Bauen gefördert. Auf einem weiteren Grundstück soll durch eine Genossenschaft ein sozial-ökologisches Vorzeigeprojekt mit 60 bis 70 Wohnungen entstehen. Ob diese Projekte Auswirkungen auf das Preisniveau haben, bleibt abzuwarten. Bislang bewegen sich die Preise für Neubauwohnungen in einer Spanne zwischen 5.200 Euro und knapp unter 7.000 Euro pro Quadratmeter, wobei die oberen Grenzen nur bei wenigen sehr guten Projekten bezahlt werden.

 



Aigner Immobilien, starnberger immobilien marktbericht

Der aktuelle Marktbericht steht Ihnen hier zum Download bereit.

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet