Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, starnberger immobilien marktbericht - Entwicklung in Icking
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

starnberger immobilien marktbericht - Entwicklung in Icking


20.07.2018

Die nördlichste Gemeinde des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen wird als Perle des Isartals bezeichnet. Viel Natur und eine gute ausgebaute Infrastruktur ziehen neue Einwohner an.

Vor allem junge Familien zieht es an die Loisach. Für sie hat Icking einiges zu bieten. Trotz der nur rund 3.700 Einwohner ist die Infrastruktur vorbildlich: Ein S-Bahn-Anschluss S7 ist vorhanden, das Glasfasernetz steht kurz vor der Vollendung, die Kinderbetreuung wird ausgebaut. Bald wird es einen neuen Supermarkt geben. Auch ein Gymnasium gibt es am Ort. Viele Prominente entdeckten schon früh den Geheimtipp zwischen Wolfratshausen und München. Der Dichter Rainer Maria Rilke lebte hier, der Schriftsteller D. H. Lawrence, der Historiker Golo Mann oder die Schauspieler O. W. Fischer und Gert Fröbe. Der Glanz zeigt sich in der Bebauung. Großzügige Einfamilienhäuser und Villen auf teilweise weitläufigen Grundstücken findet man vielfach. Das hat seinen Preis: Unterhalb der Millionengrenze sind nur wenige Objekte zu bekommen. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Laut Gutachterbericht aus dem vergangenen Jahr ist Icking neben Bad Tölz aber auch die teuerste Gemeinde im Landkreis. Grundstücke kosten schon mal bis zu 1.200 Euro je Quadratmeter.

 



Aigner Immobilien, starnberger immobilien marktbericht

Der aktuelle Marktbericht steht Ihnen hier zum Download bereit.

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet