Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, Vonovia
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Vonovia


08.05.2018

In nur zwei Monaten Bauzeit hat Vonovia das neue Wohngebäude in der Spiekerooger Straße in Wiesbaden fertigstellt. Der modulare Bau des Hauses mit 38 neuen Wohnungen in zwei Baukörpern hat Ende Januar dieses Jahres begonnen. Die Fertigstellung des Rohbaus ist am 14. März erfolgt. Das Investitionsvolumen liegt bei rund fünf Millionen Euro. Die komplette Fertigstellung des Baus ist für Mitte August 2018 geplant. Danach folgen Arbeiten rund um die Außenanlagen – bezugsfertig sind die Wohnungen dann im Oktober. Die Wohnungen sind zwischen 49 und 100 Quadratmetern groß, die Gesamtwohnfläche beträgt rund 2.800 Quadratmeter. „Diese Wohnungsgrößen sind ein guter Mix, sie sind für Senioren ebenso geeignet wie für Familien“, erklärt Mario Stamerra, Geschäftsführer von Vonovia, zuständig für diesen Bereich. „Neben der kurzen Bauzeit hat die modulare Bauweise einen weiteren entscheidenden Vorteil: Die Baukosten sind günstiger und die Wohnungen bezahlbar.“ Die Baukosten liegen bei rund 1.800 Euro pro Quadratmeter gegenüber 2.500 Euro bei konventioneller Bauweise. Der durchschnittliche Mietpreis wird in der Spiekerooger Straße bei rund 11 bis 11,50 Euro pro Quadratmeter liegen. Alle Wohnungen sind entweder mit Balkon oder Terrasse ausgestattet und barrierearm; rollstuhlgerecht sind die Wohnungen im Erdgeschoss. Auf dem Grundstück werden zusätzlich 57 Pkw- und ausreichend Fahrrad-Stellplätze für die Mieter entstehen. „Modulare Bauweise“ bedeutet, dass die drei- und viergeschossigen Gebäude aus standardisierten Elementen bestehen, die mit dem Tieflader zur Baustelle gebracht wurden. Im Werk wurden die Stahl-Module bereits mit Fenstern, Türen und Bodenbelägen vorgefertigt, sodass die Montagezeit nach den Erdarbeiten nur wenige Tage betrug.


(Quelle: vonovia.de)

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet