Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, „Ehrenpreis für guten Wohnungsbau“ geht in die nächste Runde
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

„Ehrenpreis für guten Wohnungsbau“ geht in die nächste Runde


06.03.2018

Der Münchner Ehrenpreis für guten Wohnungsbau feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Schon seit 1968 wirbt der Ehrenpreis für Qualität im Wohnungsbau und honoriert damit die Initiative und Aufgeschlossenheit der Bauherrinnen und Bauherren für neue Konzepte und Ideen, aber auch das Eingehen auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner. Nun geht der Wettbewerb in die nächste Runde. Es werden Wohnanlagen und Wohngebäude ausgezeichnet, die innovativ, flexibel nutzbar und nachhaltig sind sowie gemeinschaftsfördernde Angebote aufweisen. Dabei sind ausgeprägte räumliche Qualitäten, ein attraktives Wohnumfeld mit gut nutzbaren privaten Freiräumen, vielfältigen Kommunikations- und Aufenthaltsbereichen und einer gelungenen Anbindung an die Umgebung von Bedeutung. Der Preis richtet sich an Bauherrinnen und Bauherren sowie Eigentümerinnen und Eigentümer von geförderten und frei finanzierten Wohnungsbauprojekten in München, egal ob Neubau oder Sanierungsmaßnahme, deren Fertigstellung zwischen den Jahren 2015 und 2018 erfolgte. Es sind bis zu zwölf Ehrenpreise ohne Rangfolge vorgesehen. Die Verleihung der Preise findet am 23. Juli im Rathaus statt. Die prämierten Wohnungsbauten werden danach ausgestellt und in einer Broschüre dokumentiert. Die Projektunterlagen sind spätestens bis Freitag, 23. März, einzureichen.

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet